B-20 unterwegs

Meet us @LinuxTag 2011

Es wieder so weit: vom 11. bis 14.05.2011 ist LinuxTag in Berlin!

Das Büro 2.0 hat wie jedes Jahr auch wieder einen Stand. Diesmal in Halle 7.2a Nummer 113 neben Libre Office.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

PS: Es gibt Kaffee und Kekse ;-)

5. Neuköllner Ruderregatta

Am 25.06.2010 fand, wie die Jahre zuvor im Rahmen der 48 Stunden Neukölln die 5. Neuköllner Ruderregatta statt. In diesem Jahr starteten 22 Boote.

Das Büro 2.0 hatte zwar kein eigenes Boot, wurde jedoch durch den Auszubildenden Tim Unkrig im Boot des Unternehmensnetzwerk Neukölln Südring vertreten.

Nach einem durchwachsenen Start und einem doch relativ guten Schlussspurt platzierte sich das Boot des Unternehmensnetzwerk auf dem 9. Platz mit 40,3 Sekunden.

Im Kampf um die Platze erreichten wir zwar eine leichte Steigerung auf 39,8 Sekunden auf die 250 Meter, allerdings leider keine Verbesserung im Klassement.

Naja, 9. Platz von 22 Booten ist jetzt nicht herausragend, aber im nächsten Jahr wird wieder angegriffen und bis dahin fleißig trainiert. :P

Gewonnen hat übrigens das erste der vier BIOTRONIK SE & Co. KG Boote.

Der schöne und heiße Tag wurde durch Live-Musik und die Taufe eines neuen Rennbootes des Rudervereins RG Wiking Berlin e. V. unterhalten.

Neuer Konferenzraum

Nach langer Bauphase ist es nun soweit: Alle neuen Räume in der Ausbaustufe 2 sind nun ready to rumble. Vor allem zu bermerken ist unser neuer Konferenzraum. Der bietet mit über 40 qm Platz für mindestens 20 Personen.

Büro 2.0 @ opening "net_kölln"

Das Netzwerknet_kölln tritt zur Stärkung der Neuköllner Kreativwirtschaft nach dem Motto: “WIR ORGANISIEREN, IHR GESTALTET!” an.

Organisiert wird das ganze vom zwischen|nutzungs|agentur Metamorph COOPOLIS, deren übergeordnete Vision “DIE KOOPERATIVE STADT” ist.

Das Büro 2.0 als Neuköllner Aushängeschild in Sachen kooperatives Netzwerk in der IT-Wirtschaft, wurde zum opening Event am 26.03.2010 mit auf die Vortragsliste gesetzt.  Michael Rouba hielt einen für viele anwesende mit Spannung erwarteten Vortag über das “Arbeiten 2.0″ im Büro 2.0. Der unserem Erfolg zu Grunde liegende Open Source Gedanke, hilft hoffentlich auch im net_kölln freie Koopereation und Kollabation zu beflügeln.

Wer mehr über diese, wie für Neuköllner Innovationsprojekte typische, einzigartige neue Form des Netzwerks kreativer Kräfte erfahren oder mitmachen will, schaut am besten gleich mal unter http://netkoelln.com vorbei!

Büro 2.0 auf der CeBIT 2010

Büro 2.0 wird dieses Jahr erstmals auch auf der CeBIT in Hannover vertreten sein. Wir sind auf dem Gemeinschaftsstand des Netzwerkes “Open Source Berlin” in Halle 2 Stand C36 zu finden. Darüberhinaus werden Michael Rouba von der CSP-Berlin und Frank Hofmann von der EFHO am BOSS-Day auf dem Stand der IHK Berlin (Halle 2/ Stand B50) jeweils einen  Vortrag zu “Arbeit 2.0″ und “Druckvorstufe unter Linux” halten. Wir freuen uns auf anregende Gespräche und interessante Kontakte.

Brandenburger Linux Infotage 2009

Auch dieses Jahr war B20 wieder mit einem kleinen Stand auf dem Brandenburger Linux Info Tag vertreten. In dem angenehmen Umfeld der Uni Potsdam hatten wir die willkommene Gelegenheit, einem äußerst aufgeschlossenenen Publikum die Idee von Büro 2.0 zu präsentieren, interessante Fachgespräche zu führen und selber auch dem einen oder anderen Vortrag zu lauschen.

blit_2009

Das für das Büro wohl wesentlichste Ergebnis des BLIT ist, dass das wir den Prozess anstossen werden, uns von CaCert als Organisation assuren zu lassen. Am Ende dieses Prozesses sollte unsere interne Zertifikatsverwaltung in einer echten Open Source Manier organisiert sein – und hoffentlich auch bald mit den mozilla.org Projekten kompatibel sein …

Vielen Dank an die OrganisatorInnen und Organisatoren!

Büro 2.0 auf dem "Salon der Visionen"

Gerd-Jan Tschöpe, Büroleiter der Berliner Niederlassung der Tarent GmbH im Büro 2.0, hatte auf dem diesjährigen “Salon der Visisonen” am 27.11.08 im Berliner Estrel Hotel die Gelegenheit als einziger Redner neben Franz Müntefehring zum Thema “Von der Idee zur Innovation: Zukunftstechnologien in Neukölln” u.a. auch zu Büro 2.0 zu sprechen.

gjt-buchkowski-müntefering

(Foto: Martina Becker)

Aus der Pressemitteilung der Tarent GmbH:

“Der jährlich vom Verein Wirtschaft und Arbeit in Neukölln e.V. veranstaltete Wirtschaftssalon fand in diesem Jahr unter dem Motto Salon der Visionen statt. Im Rahmen der Veranstaltung hielt Gerd Jan Tschöpe, Mitarbeiter der tarent GmbH und Mitglied des Berliner Büros 2.0 einen viel beachteten Vortrag. Als Gäste waren hochkarätige Entscheider aus Wirtschaft und Politik geladen, unter Anderem der SPD-Parteivorsitzende Franz Müntefering.

Der Vortragende stellte zu Beginn der Rede Aufbau, Struktur und Dienstleistungs-Portfolio des Expertennetzwerkes Büro 2.0 vor. Das Büro ist eine Gemeinschaft aus Unternehmen und freien IT-Spezialisten, die ihre Arbeit mit und an Open-Source-Technologien eint. Die tarent GmbH ist im Rahmen ihrer Berliner Niederlassung am Büro 2.0 beteiligt.

Im Folgenden kam Tschöpe zu den Kerninhalten seines Vortrages: „Das starke Wachstum der IT, der schnelle Wandel der Anforderungen und der technologischen Möglichkeiten führen zu immer komplexeren Systemen. Die zentrale Herausforderung der IT des 21. Jahrhunderts ist die Beherrschung von Komplexität. Open-Source-Technologien sind aufgrund ihrer Modularität und Transparenz besonders gut geeignet, Komplexität in einzelne, gut beherrschbare Teile aufzugliedern. Das Büro 2.0 bietet eine flexible Organisation, um diese Technologien agil umzusetzen. Diese Verbindung aus innovativer Technologie und Organisationsform ist in Berlin einmalig und zukunftsweisend.“

In Neukölln entsteht somit etwas gänzlich Neues, das eine enorme Bedeutung für die IT Wirtschaft der Hauptstadt und darüber hinaus haben wird.”

Zweiter!

Die Büro 2.0 Rudermannschaft hat beim ersten Antritt den zweiten Platz auf der Ruderregatta der Neuköllner Unternehmen gemacht.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren und den lautesten aller Fanblocks.

Es hat großen Spass gemacht!

Von links nach rechts in Grün:  Marco Mausolf-bayat, Rouven Sacha, Dennis kersten, Christian Schubert. Vorne links, in schwarz: Phillip, unser Steuermann.

Von links nach rechts in Grün: Marco Mausolf-Bayat, Rouven Sacha, Dennis Kersten, Christian Schubert. Vorne links, in schwarz: Phillip, unser Steuermann.

Auf ein Neues im nächsten Jahr!